Musikkurse in Kooperation mit der Musikschule Leverkusen

Haus der Begegnung

In Kooperation mit der Musikschule KulturStadtLev bieten wir 
zwei  Musikkurse im Haus der Begegnung an.

Dieser Kurs ist konzipiert auf die Dauer von 2 Jahren.

Leider sind die Kurse bereits ausgebucht.

Die Kosten belaufen sich auf 180€ pro Jahr.

 

Die Kursgebühr wird bei Anmeldung im Büro der Kita St. Andreas fällig.


Für Musikbegeisterte und solche, die es werden wollen: Die musikalische Früherziehung stellt einen in sich abgeschlossenen Kurs dar, der sich an Kindergartenkinder ab 4 Jahren wendet. Das vielseitige Angebot macht die Kinder auf spielerische Weise mit der Musik vertraut. Neben einer allgemeinen Ausbildung der Musikalität bereitet die Musikalische Früherziehung einen eventuellen späteren Instrumentalunterricht sinnvoll vor.

ZIELE UND INHALTE:
Gemeinsames Musizieren fördert soziales Lernen in der Gruppe. Die Sensibilität der Sinne wird gefördert, Grob- und Feinmototrik, die Stimme, gestalterisches Lernen und Kreativität werden ausgebildet. 
Bewegungsspiele werden mit Instrumenten begleitet, Geschichten der Kinderliteratur als kleine Hörspiele vertont. Mit Hilfe des Malens werden musikalische Vorgänge sichtbar gemacht und die Notenschrift vorbereitet.
In der Instrumentenkunde lernen die Kinder die Instrumente kennen, die sie im Anschluss an die Musikalische Früherziehung an der Musikschule in verschiedenen Unterrichtsformen erlernen können.

WIE UND WANN:
Kleine Gruppen sind wichtig!
Etwa 12 Kinder bilden eine Gruppe-so wird jedem Kind die erforderliche Aufmerksamkeit zuteil.
Unterrichtet wird im Haus der Begegnung
Anfängerkurs: freitags von 13:30-14:30 Uhr .
Fortgeschrittenenkurs: freitags von 14:45-15:45 Uhr

Kindergartenkinder werden von einer Erzieherin oder Mutter ins HdB gebracht. Die Eltern müssen ihre Kinder dort nach dem Kurs selbst abholen!
Dauer: 2 Jahre, wöchentlich 60 Minuten.
Weitere Kurse werden auch in der Musikschule selbst angeboten. Nähere Infos unter: www.musikschule-leverkusen.de