Antonino Rizza zum Diakon geweiht!

20161029-Bistum_Ko_ln_05_Toni_Rizza-0031

Am 20.11.2021 wurden im Kölner Dom neun Männer zu Ständigen Diakonen geweiht.

Zumindest ein Gesicht sollte Ihnen dabei bekannt vorkommen:

Antonino „Toni“ Rizza, unser neuer Gemeidereferent, gehört auch zu diesem Diakonenkurs 2017 und diesen neun Männern, denen Weihbischof Rolf Steinhäuser durch Handauflegung und Gebet das Sakrament der Weihe gespendet hat.

Nach der Weihe geht die Ausbildung der Diakone noch zwei Jahre weiter, es werden weiterhin Ausbildungseinheiten und Seminare im Diakoneninstitut besucht. Die Ausbildung wird in Zusammenarbeit des Erzbistums Köln mit den Bistümern Aachen und Essen durchgeführt. Aus diesem Kurs wurden vier weitere Männer in Essen geweiht und ein Weihekandidat aus Aachen wird am 30.04.2022 in seiner Diözese zum Ständigen Diakon geweiht.


Die geweihten Diakone stehen hauptberuflich oder neben ihrem Zivilberuf dem Bischof und seinen Priestern als Helfer in den vielfältigen Aufgaben des seelsorglichen Dienstes zur Seite und geben der Kirche ein Gesicht in ihren jeweiligen Lebensbereichen.

Sie begleiten und sorgen sich besonders um die Armen, Kranken und Menschen am Rand der Gesellschaft. Diakone wirken bei der Vorbereitung und Spendung der Sakramente mit und bringen alle Aspekte des Lebens in die Gemeinde ein, vor allem die Freude und Hoffnung, aber auch die Not und das Leiden der Menschen.

Zum Dienst des Diakons gehört auch der Dienst in der Liturgie. In der heiligen Messe assistiert er dem Priester. Als Diener des Wortes ist es dem Diakon aufgetragen, das Evangelium zu verkünden und in der Predigt auszulegen. Dabei fließt mit ein, was er in seinem Alltag als Diakon erlebt. Ein besonderes Anliegen ist ihm, die Gläubigen für offene und verdeckte Not in ihrer Pfarrei zu sensibilisieren.

Wir gratulieren Toni Rizza zu seiner Weihe und begleiten ihn und die anderen Diakone im Gebet.

Pastoralbüro Leverkusen Südost

Bergische Landstraße 51
(Fußgängerzone Schlebusch)
51375 Leverkusen

Wir sind für Sie da:
Mo nur per E-Mail erreichbar
Di  09:00-12:00 und 15:00-18:00 Uhr 
Mi  09:00-11:00 und 15:00-18:00 Uhr
Do 09:00-12:00 und 15:00-18:00 Uhr
Fr  09:00-12:00 Uhr

Facebook

 

Priesterliche Rufbereitschaft  Telefon: 0 21 71-40 90

Keine Einträge für diese Liste gefunden

Aktuelles // News

Trauer bei Kindern

23. Februar 2023, 19:30
Trauer bei Kindern....immer ein sehr sensibeles Thema. >Wie geht man damit um? >Wieviel und was kann man sagen? ...
Weiter lesen

Der Besuch-Kamishibei Bilderbuchkino

2. Februar 2023, 14:30
Elise ist einsam und ängstlich. Eines Tages fliegt etwas seltsames zu ihr durchs Fenster. Und am nächsten Tag bekommt sie Besuch. ...
Weiter lesen

Beratung im Familienzentrum Februar 2023

2. Februar 2023, 08:30
Jeden ersten Donnerstag im Monat bieten wir von 08:30-09:30 Uhr eine offene Sprechstunde der kath. Erziehungsberatungsstelle in der Kita St. ...
Weiter lesen

Neuer Blog-Artikel

20. Januar 2023, 19:02
Weiter lesen

Freie Plätze in den Yoga Kursen mit Beate 2023

23. Dezember 2022, 14:27
Neue Kurse ab 2023 Nähere Infos finden Sie HIER
Weiter lesen

Neuer Blog-Artikel

6. Dezember 2022, 14:06
Weiter lesen

Werde Gottesdienstleiter

4. Dezember 2022, 22:12
Glaube und Kirche sind ohne gemeinschaftliches Gebet und Gottesdienst nicht vorstellbar. ...
Weiter lesen

Weihnachten 2022

4. Dezember 2022, 21:45
Weiter lesen