Die Beauftragten zur Prävention von (sexualisierter) Gewalt

Als Präventionsbeauftragter unseres Seelsorgebereiches steht Ihnen und Euch Pfarrvikar Torsten Hohmann, als vertrauensvoller Ansprechpartner für den Bereich Prävention, gerne zur Verfügung. Melanie Jürss und Kevin Kiewell verantworten die Schulungsarbeit. 

2022_Torsten.jpg_1888210146

Pfarrvikar Torsten Hohmann

Präventionsbeauftragter

Kevin-Kiewell.JPG_27223550

Kevin Kiewell

Präventionsbeauftragter

Melanie-Juerss.JPG_329444591

Melanie Jürss

Präventionsbeauftragte

NEWSLETTER

Newsletter Januar 2022

 

 

 

Verhaltenskodex

Verhaltenskodex

Alle Haupt- und Ehrenamtlichen, die in ihrem Engagement mit Kindern- und Jugendlichen zu tun haben, verpflichten sich auf den Verhaltenskodex.

Sexuelle Gewalt hat bei uns keine Chance

Präventionsstelle EB Köln

Die Gemeinden und Gemeinschaften in Leverkusen Südost stellen sich entschieden gegen jede Form der Ausgrenzung, Benachteiligung, und Gewalt. Insbesondere jegliche Form des sexualisierten Gewalt soll in unseren Räumen, Versammlungen, Gruppierungen und Einzelbegegnungen keine Chance haben.

Alle Seelsorger und Seelsorgerinnen, alle Hauptamtlichen vom Sekretariat, über Musiker bis hin zu den Küstern sind professionell geschult sich selbst präventiv zu verhalten und andere zu schützen. 

Ebenso werden alle Ehrenamtlichen nach den strengen Regeln des Erzbistum Köln geschult.

Was tun im Verdachtsfall?

Präventions Berater

Suchen Sie den Kontakt zu unserem Präventionsbeauftragten und lassen sich beraten, welche Schritte weiter zu verfolgen sind oder wenden sich an die Beratungsstelle des Erzbistum Köln. 

Stellungnahme des Leverkusener Katholikenrates zum Umgang mit Fällen  sexuellen Missbrauchs und sexualisierter Gewalt im Erzbistum Köln.

Der Umgang mit Fällen sexuellen Missbrauchs und sexualisierter Gewalt in unserem Erzbistum, in vielen weiteren deutschen Bistümern und in unserer Kirche insgesamt veranlassen uns, diese Stellungnahme zu verfassen, weil wir besorgt sind um die Zukunft der Kirche.  

Die Vorkommnisse der letzten Wochen haben das Vertrauen in die Institution Kirche und in die Leitung unseres Erzbistums erschüttert. Der Glaubwürdigkeitsverlust ist erheblich. Als Katholikinnen und Katholiken leiden wir unter dieser Situation. Denn Vertrauen und Glaubwürdigkeit sind unabdingbar, um Freude am Glauben auch in Zukunft leben und verkünden zu können. 

Der derzeitige Umgang mit den Fällen von sexuellem Missbrauch und sexualisierter Gewalt verstärkt unsere Sorge um die Zukunft unserer Kirche und macht deutlich, dass ein grundsätzliches Umdenken notwendig ist. Eine Aufarbeitung kann sich nicht nur auf juristische Bereiche beschränken. Vielmehr sollten Fragen bearbeitet werden, die ohne gegenseitige Beschuldigungen den Ursachen auf den Grund gehen, die zu den Fehlentwicklungen in unserer Kirche geführt haben.

Wir erwarten neue Schritte unseres Erzbischofs und der Kirchen- bzw. Bistumsleitung, damit unsere Kirche wieder dem Anspruch von der Wahrhaftigkeit entspricht, wie sie uns von Jesus Christus verkündigt und vorgelebt worden ist.

Für die gewählten Vorstandsmitglieder des Katholikenrates Leverkusen        

gez.  Hieronymus Messing                                        gez. Wolfgang Fürst         

Stellvertretender Vorsitzender                                   Stellvertretender Vorsitzender

 

Pastoralbüro Leverkusen Südost

Bergische Landstraße 51
(Fußgängerzone Schlebusch)
51375 Leverkusen

Wir sind für Sie da:
Mo 09:00-12:00
Di  09:00-12:00 und 15:00-18:00 Uhr 
Mi  09:00-11:00 und 15:00-18:00 Uhr
Do 09:00-12:00 und 15:00-18:00 Uhr
Fr  09:00-12:00 Uhr

Facebook

 

Priesterliche Rufbereitschaft  Telefon: 0 21 71-40 90

Kreuzwegandacht in St. Joseph

23. Februar 2024, 18:00
jeden Freitag in der Fastenzeit
Weiter lesen

Impulse in der Fastenzeit

26. Februar 2024, 18:30
Jeden Montag Abend in der Fastenzeit in St. Nikolaus
Weiter lesen

Licht-Worte - Handlettering von Psalmentexten

26. Februar 2024, 19:00
Die Worte der uralten Psalmgebete können auch heute Ermutigung, Trost und Orientierung geben: Ein Licht in der Dunkelheit. ...
Weiter lesen

Glauben teilen - Werte und Glauben

28. Februar 2024, 19:30
Was sind Werte, die mich leiten und wie viel Glaube ist dabei? Die Veranstaltungen der Gruppe Glauben teilen finden in der Regel im Haus der ...
Weiter lesen

kfd St. Albertus Magnus: Weltgebetstag

1. März 2024, 15:00
im Pfarrsaal von St. Albertus Magnus gemeinsam mit den Frauen aus St. Andreas und den ev. Gemeinden Schlebusch
Weiter lesen

Aktuelles // News

Mein Kind kommt in die Schule

19. März 2024, 19:30
Der Übergang von Kindertagesstätte in die Schule ist für die Kinder ein gewaltiger Schritt: Sie sind wieder die Kleinen, sie sollen ruhig sitzen, ...
Weiter lesen

Offene Sprechstunde der Erziehungsberatung am 07.03.2024 von 08:30-09:30 Uhr

7. März 2024, 08:30
Am Donnerstag den 07.03.2024 von 08:30-09:30 Uhr bietet das Familienzentrum Schlebusch in der Kita St. ...
Weiter lesen

Milchsprechstunde in der Kita St.Andreas

4. März 2024, 09:30
Milchsprechstunde mit Mona Weitkemper Möglichkeit der Erstberatung bei allen Fragen zum Stillen oder Formula-Ernährung Du hast Fragen oder ...
Weiter lesen

Pflegeberatung 04.03.2024 in der Kita St.Andreas

4. März 2024, 08:00
Wird ein Mensch pflegebedürftig, hat die ganze Familie viele Fragen. Wie lässt sich Pflege organisieren? Wo gibt es finanzielle Unterstüt­zung? ...
Weiter lesen

Eltern-Kind Gruppen im Haus der Begegnung

21. Februar 2024, 07:48
Anmeldungen möglich ab 22.02.2024 07:00 Uhr
Weiter lesen

Instagram

12. Februar 2024, 14:30
Familienzentrum goes Instagram
Weiter lesen

Yoga-Kurse ab April 2024

31. Januar 2024, 09:43
Neue Yoga Kurse mit Beate Wood ab April 2024 in der Kita St. Andreas. Anmeldung ab sofort per Mail unter: familienzentrum@katholisch-lev. ...
Weiter lesen

Geliebte Rivalen

28. September 2023, 19:30
Geliebte Rivalen - Do. 28.09.23 19:30-21:34 Uhr Mit dem Geschwisterkind kommt es zu einem neuen Gefüge in der Familie. ...
Weiter lesen