Kirchenvorstände

Sieben Gemeinden in unserem Seelsorgebereich haben eigenständige Kirchenvorstände, von denen die Hälfte der Kandidaten am 17. und 18. November 2018 neu gewählt wurden.

Ergebnisse der Stimmauszählung vom 17./18.11.:

St. Andreas: 

Gewählte Mitglieder:    Stefan Böhm, Thorsten Elmar, Dr. Christina Goos, Wolfgang Herweg,  Frieder Strohschneider  

Im Amt verbleiben:        Nick Behnke,  Heinz Haase, Norbert Hölzer, Heidi Kelter, Dr. Joachim Rings

St. Albertus Magnus:                   
Gewählte Mitglieder:    Angelika Marewski, Bernhard Huhn, Volker Haurenherm, Klausdieter Schneider


Im Amt verbleiben:        Michele Abbate, Ulrike Görtz,  Angelika Musiol, Rolf Schumacher

St. Johannes d. T.:

Gewählte Mitglieder:    Christel Liebal, Anna Rieger, Lukas Schwenk, Jörg Vorkauf, Sathasagayarajah Remonson

Im Amt verbleiben:       Stefan Freimuth, Martin Kusber, Hoan Nguyen

St. Joseph:   

Gewählte Mitglieder:    Axel Fehrer, Anton Illich, Harald Reimann, Christopher Schmitz

Im Amt verbleiben:     Herbert Probst, René Thubauville, Dr. Fritz-Josef Traut, Dr. Manfred Weinlich

St. Matthias: 

Gewählte Mitglieder:    Elisabeth Arndt, Norbert Fink, Johannes Heinen, Sabine Höring

Im Amt verbleiben:       Johanna Heinen, Dr. Anette Imre, Gabriele Moras, Rudolf Müller

St. Franziskus:

Gewählte Mitglieder:    Wolfgang Poelkow, Bernhard Pyka, Franz-Josef Schmitz, Thorsten Woelki

Im Amt verbleiben:        Dieter Miesen, Rita Nickenig, Luis do Rosario, Henryk Solich

St. Nikolaus:  

Gewählte Mitglieder:    Dr. Stefan Bräker, Ursula Drösser, Wolfgang Müller

Im Amt verbleiben:        Melanie Jürss, Franz-Josef Klein, Heike Pahl

 

Die Kirchenvorstände verwalten die Einrichtungen und das Vermögen der jeweiligen Kirchengemeinden. Die Kirchenvorstände sind verantwortlich für die Aufstellung und Überwachung der Haushaltspläne.

  • Sie sind Dienstgeber für alle Angestellten.
  • Sie vergeben und verwalten Erbbaurechte.
  • Sie sorgen für die Unterhaltung und Instandhaltung der Immobilien.

Die Rechtsgrundlage für die Kirchenvorstände ist im Kirchenrecht ("Codex Juris Canonici") für die ganze katholische Kirche verankert. In unserem Bistum werden die Kirchenvorstände von den Gemeindemitgliedern direkt gewählt.

Die Kirchenvorstände sind die körperliche Vertretung der juristischen Person " Kirchengemeinde". Das heißt, wenn eine Kirchengemeinde einen Vertrag mit anderen Personen schließen will, so tut sie dies durch die Mitglieder des Kirchenvorstandes. Wenn man dies bildlich darstellen will, so kann man sagen: der Kirchenvorstand ist Ohr, Gehirn, Mund, und Hand der Kirchengemeinde.

Die Kirchenvorstände beraten in Sitzungen die anstehenden Themen und fassen anschließend zu dem Thema einen Beschluss. Die Ausführung der Beschlüsse liegt je nach dem Sachverhalt beim Pastor, der Verwaltungsleitung oder einem Vorstandsmitglied.

Die Kirchenvorstände können Sachausschüsse bilden. Diese bereiten Ihre Sachthemen vor und erarbeiten auch Beschlussvorschläge für die Kirchenvorstandsitzungen als Empfehlung. Dadurch ist in der Regel eine sachbezogene kompetente Information für alle Vorstandsmitglieder in den Sitzungen möglich.

Die Ausschüsse tagen je nach Sachgebiet und Problemlage bei Bedarf.

 

Pastoralbüro Leverkusen Südost

Bergische Landstraße 51
(Fußgängerzone Schlebusch)
51375 Leverkusen

Gruppe "Glauben teilen"

30. Januar 2020 19:30
Wir singen christliche Lieder - jeder ist eingeladen Lieder, Instrumente oder Audiodateien mitzubringen
Weiter lesen

Kolpingsfamilie Leverkusen-Steinbüchel

3. Februar 2020 19:30
Filmvorführung Kolping-Musical
Weiter lesen

kfd St. Franziskus

4. Februar 2020 09:00
Frauengottesdienst, anschließend Frühstück
Weiter lesen

kfd St. Matthias

5. Februar 2020 09:00
Frühstück nach der Frauenmesse
Weiter lesen

kfd St. Andreas

11. Februar 2020 15:00
Die kfd St. Andreas veranstaltet einen karnevalistischen Nachmittag im Pfarrsaal von St. Andreas.
Weiter lesen

Aktuelles // News

Glauben-wie geht das?

12. März 2020 18:30
Glaubenskurs für Erwachsene an verschiedenen Abenden Thema: "Vergebung und Versöhnung"
Weiter lesen

Beratungen im Familienzentrum im Februar 2020

3. Februar 2020 16:30
Montag , den 03. Februar bieten wir wieder eine Pflegeberatung für pflegende Angehörige im Familienbüro an. ...
Weiter lesen

Empfehlen Sie uns